Honorare

Kostenloses Erstgespräch                                                                                                                 
Um sich gegenseitig kennen zu lernen und Ihnen einen ersten Einblick in meine Arbeit zu geben, biete ich ein kostenloses Erstgespräch (ca. 30 Minuten) an. Dabei gehe ich gerne auf Ihre Anliegen ein und beantworte Ihre Fragen.

Mit dem Erstgespräch gehen Sie keinerlei Verpflichtungen bezüglich einer Therapie ein.

Einzelsitzung und Paarsitzung
Einzelsitzung  70 €

Paarsitzung   135 €

Sitzungsdauer (Einzel) 50 Minuten, Sitzungsdauer (Paare) 90 Minuten
Bei längerer Sitzungsdauer erhöht sich das Honorar entsprechend.   

Abrechnung mit den gesetzlichen & privaten Krankenkassen
Meine Rechnungen können Sie bei privaten Krankenkassen sowie Zusatzversicherungen für Heilpraktikerleistungen zur Erstattung einreichen, wenn dies Bestandteil Ihres Vertrages ist.
Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten in der Regel nicht.
Erkundigen Sie sich diesbezüglich bitte bei dem Sachbearbeiter Ihrer Krankenkasse.

Vorteile für Sie als Selbstzahler
- keine Mitteilung an Ihre Krankenkasse oder Versicherung, Sie entscheiden somit selbst welche Information Ihre Krankenkasse erhält 
- keine Notwendigkeit von Gutachten zur Bewilligung einer Therapie oder Beratung
- Dauer der Therapie und Häufigkeit der Termine kann in Absprache mit dem Therapeuten selbst bestimmt werden
- keine Nachteile beim Neuabschluss einer Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherung
- keine Gefährdung beim Aufstieg in die Beamtenlaufbahn
- keine langen Wartezeiten

Termine und Terminabsagen
Die Termine werden auf Anfrage vergeben. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass kurzfristige Therapiesitzungen möglich sind und keine Wartezeiten entstehen.

Da die Termine speziell für Sie reserviert sind, bitte ich Sie mindestens 24 Stunden vorher abzusagen, damit andere Klienten den Termin in Anspruch nehmen können. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich bei kurzfristiger Absage mein volles Honorar in Rechnung stelle.

Soziales Honorar
Für Personen mit geringerem Einkommen, gibt es die Möglichkeit eine Therapie zu einem ermäßigten Honorar zu vereinbaren. Bitte sprechen Sie mich diesbezüglich an.

Therapie steuerlich geltend machen
In Ihrer Steuererklärung können Sie mein Honorar für die Therapie (Selbstzahler) ebenso wie die Fahrten als außergewöhnliche Belastungen allgemeiner Art § 33 EStG (Aufwendung für Gesundheit / Gesunderhaltung) geltend machen.

Schweigepflicht
Nach § 203 StGB unterliege ich der Schweigepflicht. Alle Informationen und Daten behandle ich streng vertraulich.